Rezepte, Rezepte, Rezepte

Meine Lebe-leichter- Teilnehmer LIEBEN es, wenn sie mit der wöchentlichen Motivationsemail noch Rezepte bekommen. Ich koche jeden Tag frisch, meistens Altbewährtes, aber hin und wieder probiere ich Neues aus. Fällt das Ergebnis nur zufriedenstellend aus, verschwindet das Rezept wieder. Schmeckt es gut, bekommen es auch meine Teilnehmer. Ganz oft werde ich nach Alternativen zum klassischen Abendbrot gefragt. „Schaut einfach mal ins Lebe leichter Buch. Da werdet ihr fündig.“
Weißt du eigentlich wie viele Gerichte die Durchschnittshausfrau im Wechsel kocht?

mehr lesen

Wie willst du aussehen?

Die Fastenzeit hat längst begonnen und doch liegen in den Bäckereien immer noch die Faschingskrapfen aus. Auch einige Discounter führen sie und es sind gleich mehrere in einer Packung.
Im Lebe leichter Buch erzählt Bettina Lügger:
„Sicher kennst du diese Momente. Du stehst beim Bäcker und siehst einen Berliner oder eine Puddingschnecke. Tapfer bestellst du dein Dinkelvollkornbrot und schaffst es auf die Frage, was du noch gerne hättest mit „Nein danke das ist alles!“ zu antworten.

Doch jetzt sitzt dieser dumme Berliner zusammen mit der Puddingschnecke in deinem Kopf und macht dir das Leben schwer.
Weißt du was mir hilft?

mehr lesen

Disziplin ist eine Entscheidung

Komme gestern mit einer Frau ins Gespräch, die erzählt mir, dass es jetzt aber echt mal Zeit wird, dass die Fitnessstudios wieder öffnen, sie hätte schon seit Monaten keinen Sport gemacht.
Einige meiner Teilnehmer waren schon seit einem Jahr nicht mehr im Aquajogging. Hat ja auch alles zu. Da fehlt ihnen die Bewegung.
Seit wann sind geschlossene Fitnessstudios oder Schwimmbäder ein Hinderungsgrund, um sich zu bewegen.
Akzeptiere, was du nicht ändern kannst, und such dir eine Alternative.

mehr lesen

Ein Liebesbrief

„Wenn ich nur schlanker wäre, größer, kleiner, blonder, brauner, wenn ich nur fitter wäre, weniger Sommersprossen hätte und weniger Falten“. Die Wunschliste an unseren Körper ist bei jedem ein bisschen anders und häufig voller ungeduldiger Ansprüche.

Wenn dein Körper reden könnte, was für eine Geschichte würde er erzählen?
Was hat er schon alles mit dir erlebt!
Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Zu viel! Zu wenig! Exzesse und krasse Einschränkungen, weil du mal wieder die Notbremse gezogen hast.
Er hat Krankheiten überstanden, Anstrengungen weggesteckt und auch einige deiner unvernünftigen Abenteuer geduldig ausgeglichen.

mehr lesen

Zielhose

 

 

 

Welches Kleidungsstück möchtest du tragen, wenn du dein Wunschgewicht erreicht hast?
Diese Frage stellte ich letzte Woche meinen Teilnehmern im Lebe-leichter-Zoom-Kurs. Und führte sie gedanklich gleich mal in die Zeit und an den Ort, wenn das passiert.
„Stell dir vor, heute ist dieser Tag. Du stehst morgens auf, ahnst es eigentlich schon, aber der Gang auf die Waage bringt Gewissheit. Du hast dein Wunschgewicht erreicht!
Endlich. Nach 12 Wochen, oder 12 Monaten. Egal. Du bist am Ziel.
Wie fühlt sich das für dich an?

mehr lesen