Rückreise mit voller Tasche

Als ich vor genau einer Woche am Samstag auf dem Weg zum Frauentag in Aarau war, konnte ich mir noch nicht vorstellen, was mich erwartet.

Ich hatte keine Ahnung, wie es wird, mit 400 Frauen den ganzen Tag zusammen zu sein und die selben Augenblicke zu teilen. Heike Malisics Worte, der Tanz, die Musik und am Ende die Hoffnungsgeschichten haben mich sehr berührt. Für mich war es eine Zeit zum Nachdenken, zum Inspiriert werden, zum Beziehungen vertiefen, zum Fallen- und Loslassen.
Am Lebe leichter Stand habe ich nach über einem Jahr Andrea Früh wieder getroffen und auch Claudia und Jaqueline waren da. Alles Lebe leichter Coaches. Schön, war es auch, Silvia wieder zu sehen. Sie war Coach in St. Gallen und musste sich aus beruflichen Gründen gegen das Lebe leichter Coaching entscheiden. Diese Jahr habe ich sie in St. Gallen besucht und von unserer Begegnung schreibe ich euch ein anderes Mal.

Was mich noch besonders gefreut hat:

mehr lesen

Der Countdown läuft

Übermorgen ist es soweit!
Endlich ist dann der 31.8 und der Frauentag „Ganzheitlich leichter leben“ findet statt.
Dort wird es einen Lebe leichter Stand geben. Falls du schon eine Karte hast, wie ich, dann sehen wir uns dort. Wenn du eine Frage zu Lebe leichter hast, besuche uns am Stand und stell sie uns.
Wenn du auch kommen willst, aber noch keine Eintrittskarte hast. "Last Minute" - wenn nicht anders möglich - kann man auch kurzfristig am Frauentag dabei sein und an der Tageskasse bezahlen. Aber um Anmeldung wird trotzdem gebeten und zwar hier: www.frauentag.ch

Heike Malisic von Body Spirit Soul wird darüber sprechen, wie Körper, Seele und Geist eng miteinander verknüpft sind und sich gegenseitig beeinflussen. Sie hat zusammen mit Beate Nordstrand den Bestseller "Lebe leichter" und das "Body Spirit Soul" Konzept" entwickelt. Der Tag wird musikalisch und tänzerisch mit Tamara Boppart und Weave Dance Collective bereichert.

"Es erwartet euch ein Tag voller wertvoller Impulse, musikalische und künsterlische Akzente und Hoffnungsgeschichten von Frauen." So schrieb es das Leitungsteam des Frauentages.


Ich bin sehr gespannt und freue mich! Falls du eine Erfolgsgeschichte mit Lebe leichter gerade erlebst oder erlebt hast, dann bring doch deine Geschichte mit zu unserem Lebe leichter Stand. Dann kann deine Geschichte zur Hoffnungsgeschichte für andere werden.

 

Die Lebe leichter Coaches freuen sich auf deinen Besuch!

Zurück aus dem Land der Ausnahmen

Ich bin wieder zurück. Die Ferien waren schön und facettenreich. Jetzt läuft alles wieder im gewohnten Alltagsrhythmus.
Warst du auch verreist? Bist du wie ich und einige meiner Lebe leichter Teilnehmerinnen auch im Land der Ausnahmen gewesen?
Ich war dort. Ich weiss, wie es dort aussieht. Die Fahrt dorthin dauert eine Weile. Einige sind zwei bis drei Wochen dorthin unterwegs, andere sind nach ein paar Tagen angekommen. Bei mir waren es ca. 5 Tage.

Wo das Land der Ausnahmen zu finden ist? Es ist dort, wo man die drei Mahlzeiten nicht besonders gut planen kann. Wo man ein Gläschen Wein mehr oder anstatt dem Glas Wasser das kühle Glas Bier zum Essen trinkt. Wo es hier mal ein Glace gibt und dort einige Gummibärli von den Kindern. Die paar Chips machen auch nichts aus, man hat sich den Tag über beim Wandern ja viel bewegt.
Zack bist du mitten im Land der Ausnahmen.
Zack sind deine Vorsätze geschrumpft.

Zack sind diese Ferien auch schon wieder vorbei.

mehr lesen

Dinge, die beGEISTern

Diese Woche beim Lebe-leichter-Kurs in Zürich - wir waren gerade beim Rückblick auf die letzte Kurswoche mit dem Thema "Lebe alternativ" - sagte eine Teilnehemerin: "Ich finde diesen Satz ganz gut:
Ich kann es und ich will es!" Und dann begann sie von ihrer letzten Woche zu erzählen.
"Ich war beim Coiffeur. Neben dem neuen Haarschnitt, bekam ich eine Tasse Kaffee. Neben der Tasse lagen zwei Schoggi Stücke.
Ich habe darauf verzichtet.
Dann bin ich mit meiner Tante an einem Migrosrestaurant vorbeigegangen. Sie fragte mich, ob sie nicht gemeinsam etwas Essen wollten (zwischendurch). Ich (wir) haben darauf verzichtet.
Ich habe viele Spitzbueben gebacken. Der Duft war fein. Ein paar von den Spitzbuben waren ein bisschen unschön. Früher hätte ich die sofort gegessen. Aber ich habe darauf verzichtet."
Die Ausnahme, das Maxi, gab es dann bei der grossen Familienfeier.
Ihr Satz - Ich kann es und ich will es! - bleiben nicht nur irgendwelche Worte. Sie lebt diesen Satz.

Das inspiriert meine Teilnehmerinnen und das beGEISTert (passend zum vergangenen Pfingstwochenende ;-) ) jeden Lebe-leichter-Coach!
Jedes Wachstum und jede Entwicklung von Teilnehmerinnen mitzuerleben beeindruckt mich.
Dann am selben Kursabend...

mehr lesen

Erst Raupensuppe im Kokon, dann wird geflogen

Am letzten Samstagabend war ich bei einem Ladiesevent in Singen und habe dort das erste Mal Beate Nordstrand persönlich kennengelernt. Sie hat zusammen mit Heike Malisic "Lebe leichter" ins Leben gerufen und hat an diesem Abend über das Thema "Entfalte was in dir steckt" gesprochen.

Ehrlich, sympathisch, authentisch, direkt, leidenschaftlich, fokussiert, herzlich - ja, ich finde das beschreibt es, was ich gesehen, meine Ohren gehört und mein Herz gespürt hat. Für mich war es eine Bereicherung, diesen Abend mit Beate und meiner Freundin M. zu verbringen.
"Um dich entfalten zu können, solltest du Frieden mit deinem Körper schliessen." Das war einer ihrer Sätze. Sie hat das selbst erlebt - hat nach Metamorphosen-Zeiten, Frieden mit ihrem Körper geschlossen und dabei ist "Lebe leichter" und noch mehr entstanden.

mehr lesen