Dinge, die beGEISTern

Diese Woche beim Lebe-leichter-Kurs in Zürich - wir waren gerade beim Rückblick auf die letzte Kurswoche mit dem Thema "Lebe alternativ" - sagte eine Teilnehemerin: "Ich finde diesen Satz ganz gut:
Ich kann es und ich will es!" Und dann begann sie von ihrer letzten Woche zu erzählen.
"Ich war beim Coiffeur. Neben dem neuen Haarschnitt, bekam ich eine Tasse Kaffee. Neben der Tasse lagen zwei Schoggi Stücke.
Ich habe darauf verzichtet.
Dann bin ich mit meiner Tante an einem Migrosrestaurant vorbeigegangen. Sie fragte mich, ob sie nicht gemeinsam etwas Essen wollten (zwischendurch). Ich (wir) haben darauf verzichtet.
Ich habe viele Spitzbueben gebacken. Der Duft war fein. Ein paar von den Spitzbuben waren ein bisschen unschön. Früher hätte ich die sofort gegessen. Aber ich habe darauf verzichtet."
Die Ausnahme, das Maxi, gab es dann bei der grossen Familienfeier.
Ihr Satz - Ich kann es und ich will es! - bleiben nicht nur irgendwelche Worte. Sie lebt diesen Satz.

Das inspiriert meine Teilnehmerinnen und das beGEISTert (passend zum vergangenen Pfingstwochenende ;-) ) jeden Lebe-leichter-Coach!
Jedes Wachstum und jede Entwicklung von Teilnehmerinnen mitzuerleben beeindruckt mich.
Dann am selben Kursabend...

mehr lesen

Erst Raupensuppe im Kokon, dann wird geflogen

Am letzten Samstagabend war ich bei einem Ladiesevent in Singen und habe dort das erste Mal Beate Nordstrand persönlich kennengelernt. Sie hat zusammen mit Heike Malisic "Lebe leichter" ins Leben gerufen und hat an diesem Abend über das Thema "Entfalte was in dir steckt" gesprochen.

Ehrlich, sympathisch, authentisch, direkt, leidenschaftlich, fokussiert, herzlich - ja, ich finde das beschreibt es, was ich gesehen, meine Ohren gehört und mein Herz gespürt hat. Für mich war es eine Bereicherung, diesen Abend mit Beate und meiner Freundin M. zu verbringen.
"Um dich entfalten zu können, solltest du Frieden mit deinem Körper schliessen." Das war einer ihrer Sätze. Sie hat das selbst erlebt - hat nach Metamorphosen-Zeiten, Frieden mit ihrem Körper geschlossen und dabei ist "Lebe leichter" und noch mehr entstanden.

mehr lesen

Wie geht wachsen, Mama?

Seit über einer Woche beschäftigt mich diese Frage: Wie geht wachsen?

Diese Frage hatte mir meine Tochter als 4. von drei abgemachten Ins-Bett-bring-Fragen unterjubeln wollen. Zum Glück musste ich mir an diesem Abend keine Antwort mehr überlegen. Wie kommt sie auf so eine Frage? Ging es mir durch den Kopf, als ich das Zimmer verliess und die Türe einen Spalt breit aufstehen liess.

Am nächsten Morgen habe ich sie dann gefragt, was sie denn genau gemeint hat, bei ihrer Frage Wie-geht-wachsen. Ob sie wissen wollte, wie Pflanzen wachsen? Ja, Mama. Sie sagte das sehr kurz angebunden. Ich habe gemerkt, es interessiert sie gerade nicht besonders. Dann habe ich das Thema an diesem Morgen Thema sein lassen.

Aber mich hatte dieses Wie-geht-wachsen ergriffen.

mehr lesen

Erst der Winterspeck weg, dann kommen die Frühlingsröllchen dran

Ich musste herzhaft lachen, als eine Teilnehmerin mir diesen Satz sagte.

"Erst muss der Winterspeck weg, dann kommen die Frühlingsröllchen dran."

Wir hatten Kursabschluss und ich würde mich manchmal am liebsten gar nicht trennen müssen von einer Gruppe. Es war wirklich ein sehr ermutigendes Miteinander.

Ihren Winterspeck mussten heute Abend meine Teilnehmerinnen alle einmal in die Hände nehmen. In Form von Kartoffeln im Sack.

mehr lesen

Rundum gesund sein - bleiben - werden

Am letzten Wochenende habe ich den Newsletter von Fontis bekommen. Die ersten Zeilen lauten:

***

«Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.»

Teresa von Ávila wusste um das Zusammenspiel von Körper und Seele. Rundum gesund zu sein – das wünschen wir uns alle ...

Wir wünschen Ihnen, dass Sie fit in den Frühling starten und haben Ihnen dafür ein paar hilfreiche Ressourcen zusammengestellt.
Übrigens: Wie wäre es mal mit einem «Lebe leichter»-Gesundheits-Kurs? Erstmalig bieten wir einen in unserer Winterthurer Buchhandlung an.

***

Hier geht es zu den Kursen, Infos und Anmeldedaten von Karin Müller in Winterthur.

mehr lesen